Love me when I’m gone
Main Sites

Affiliates

Others
Designer

-Die Harbour Bridge, die Oper und die vielen Parks. Man kann stundenlang einfach nur so rumlaufen und sich ueber den Anblick freuen =D

-Meine Uniform. ein blauweiß karierter Minirock und ne weiße Bluse, dazu schwarze schuhe. Man kann aber unter die Bluse anziehen was man will und auch mit Buttons oder ähnlichen haben die hier an der schule kein Problem.

-Mein Schulfach "Drama" da machen wir Spiele, Pantomime und studieren kurze szenen ein.

-Mein Busfahrer. Der begrüßt und verabschiedet jeden einzelnen Fahrgast der ein und aussteigt. Hab ich noch nie erlebt^^

-Das es hier Nutella, Haribo und Ritter Sport gibt^^

-Tim Tams ( leckere schokokekse)

-Das es hier Aldi gibt! (Nicht das gleiche Angebot wie zuhause, aber immerhin ein vertrauter Name)

-Den Dialekt. Klingt gar nicht so schlimm wie ich dachte. man braucht nurn bissl schneller reden und den mund nicht ganz aufmachen, dann klappt das schon^^

-Den Humor der Australier (Ich brauche manchmal ein bisschen, bis ich verstanden habe, warum die jetzt alle lachen, aber meistens verarschen die irgendjemand)

-Mein Zimmer (nicht zu groß, nicht zu klein. viereckig, seht nicht allzuviel drinne, deßhalb muss ich auch nicht viel aufräumen

-Das australische Fernsehprogramm. Die meisten Serien laufen bei uns auch ( criminal minds, navi cis, die australishce version von dsds heisst australien Idol, Dancing with the stars ist die aussie version von Lets dance, etc...)

POWEREDBY}Gratis bloggen bei
myblog.de